Online

Liebestod auf Long Island

ein Film von Richard Kwietniowski

US/CA 1997, 93 Minuten, englische OF mit deutschen UT

Liebestod auf Long Island

ein Film von Richard Kwietniowski

„Tod in Venedig“ im Videozeitalter

Schriftsteller Giles De’Ath ist ein Schöngeist, wie er im Buche steht. Das ändert sich schlagartig, als er aus Versehen in eine Kinovorstellung der amerikanischen Teenie-Komödie „Hotpants College 2“ gerät und sich unsterblich in den Hauptdarsteller Ronnie Bostock verliebt. De’Ath fängt an, Fotografien seines Schwarms aus Magazinen auszuschneiden und wird zum Videotheken-Stammgast. Als sein besorgter Agent zu einem Urlaub rät, bucht De’Ath eine Reise nach Long Island, um sein ahnungsloses Idol zu treffen. Eine tragikomische Beziehung nimmt ihren Anfang.

Die britische Theater- und Filmikone John Hurt spielt den liebestrunkenen Schriftsteller, „Beverly Hills, 90210“-Star Jason Priestley seinen unerreichbaren Schwarm, der bei „Rimbaud“ nur „Rambo“ versteht.

Galerie

Credits

Cast

Giles De’Ath

John Hurt

Ronnie Bostock

Jason Priestley

Audrey

Fiona Loewi

Mrs. Barker

Sheila Hancock

Lou

Harvey Atkin

Crew

Regie

Richard Kwietniowski

Buch

Gilbert Adair, Richard Kwietniowski

Kamera

Oliver Curtis

Musik

Richard Grassby-Lewis, The Insects

Schnitt

Susan Shipton

Produzenten

Steve Clark-Hall, Christopher Zimmer

eine Produktion von Arts Council of England, British Broadcasting Corporation (BBC), British Screen Productions, Mikado Film, Nova Scotia Film Development Corporation, Skyline Films, The Sales Company, Téléfilm Canada und imX Communications

im Verleih von Salzgeber